Mietbedingungen

Für die Autos der Fa. EuroPark Rent a Car sind gemäß dem Gesetz Nr. 2918 über die Straßen und Verkehr die Haftpflichtversicherung und die Schadenschutzversicherung (Kasko) abzuschließen. EuroPark hält es für erforderlich, ihre Kunden sowohl gemäß der Gesetzen als auch gemäß der Wahl der Kunden zu versichern. Daher stellt sie sechs Versicherungen zur Verfügung ihrer Kunden. 

VERKEHRSVERSICHERUNG 
Hier handelt es sich um eine gesetzlich zwingende Versichrung und keine Extrazahlung erfordert. 

SCHADENSCHUTZVERSICHERUNG (CDW)
Die Schäden und alle Haftungen, die sich aus dem Fahren der von EuroPark Rent a Car gemieteten Autos ergeben können, übernimmt der Mieter. Jedoch kann der Mieter die tägliche Extrapreise zahlen, und die Haftungen für die Schäden des Autos beseitigen. Die Schadenschutzversicherung deckt die materielle Schäden ab, die sich aus dem Fahren des Autos ergeben können. 
Limit pro Fahrzeug bei der materiellen Schäden: 22.500
Limit pro Unfall bei der materiellen Schäden: 45.000

PERSÖNLICHE UNFALLVERSICHERUNG (PAI)
Indem der Mieter den täglichen Preis entreichtet, gewährt er folgende Abdeckungen für sich selbst und für die Mitfahrender entsprechend der Beförderungskapazität: 
Sterben: 225.000.-TL pro Person / höchstens 1.125.000.-TL pro Unfall
Invalidität: 225.000.-TL pro Person / höchstens 1.125.000.-TL pro Unfall
Behandlungskosten : 225.000.-TL pro Person / höchstens 1.125.000.-TL pro Fahrzeug

DIEBSTAHLVERSICHERUNG (TP)
Der Mieter kann gegen Zahlung des täglichen Preises das gemietete Auto sichern. 

REIFEN-, SCHEIBEN-, SCHEINWERFERVERSICHERUNG (TWH)
Auf eigenen Wunsch kann der Mieter den täglichen Preis entrichten, und den möglichen Schadenersatz wegen der Reifenrissen sowie der Scheiben- und Scheinwerferbrüche abdecken, die der Kasko nicht umfaßt. 

INSASSENUNFALLSCHUTZ GEGEN DRITTE (PAI PLUS)
Mit dieser die Verpflichtung erhöhenden Versicherung kann der Mieter gegen Zahlung die mögliche materielle Schäden Dritter sichern. Das Nutzen der Versicherungen ist abhängig von der Unterzeichnung des Abschnitts des Mietvertrages von EuroPark über die Versicherung beim Vertragsbeginn. 

DAMIT ALLE VERSICHERUNGEN GELTEN KÖNNEN, ist erforderlich, daß 
-alle Versicherungsgesetze und Regeln eingehalten werden, 
-es sich nicht um den Mißbrauch und um den vollständigen Schulden handelt,
-der Fahrer bei der Fahrt nicht unter der Einwirkung des Alkohols und der Betäumungsmittel steht, 
-die Geschwindigkeitsgrenzen nicht überschritten werden,
-die Alkohols- und Verkehrsberichte vor Ort beglaubigt und spätestens in 48 Stunden EuroPark eingereicht werden,
-der Fahrer im Mietvertrag genannt ist,
-die Fahrer ohne Fahrerlaubnis das Fahrzeug nicht fahren. Ansonsten sind die Versicherungen ungültig und der Mieter haftet für alle Schäden.

Falsche Erklärungen an die Zuständige von EuroPark, den zuständige Verkehrsteam und die örtliche Polizei sowie falsche Orientierung von dieser Zuständigen, das Fahren des Fahrzeugs im verkehrsgeschlossenen und verbotenen Gebieten sowie die Beförderung der übermäßigen Güter und Personen führen darüber hinaus zur automatischen Aufhebung der Versicherung. 
Beim Unfall sind das Zentrum von EuroPark unter Telefonnummer (0212) 465 53 54 oder der Notservice von EuroPark unter Telefonnummer (0544) 552 52 43 für die Anzeige anzurufen.